Kombinierter Verkehr

Der kombinierte Verkehr ist eine besondere Form des intermodalen Güterverkehrs, bei der Ladeeinheiten wie z.B. LKW-Sattelauflieger, Container oder Wechselbehälter auf der Schiene oder per Schiff transportiert werden.

Der grösste Teil der Strecke wird mit der Eisenbahn und mit der Binnen- bzw. Seeschifffahrt durchgeführt.

Der Vor- und Nachlauf auf der Strasse wird so gering wie möglich gehalten.

Man unterscheidet zwischen folgenden beiden Kategorien:

Gerne entwickeln wir neue Produkte und Relationen mit Ihnen gemeinsam: Starten Sie Ihre Anfrage hier unter Kontakt »

Intercontainer
Unbegleiteter kombinierter Verkehr